Echokardiographie

Kinderherzchirurgie

Leiter:
Prof. Dr. med. Robert Cesnjevar

Echokardiographie

Bei der Echokardiographie wird das Herz mittels Ultraschall untersucht und graphisch dargestellt. Dadurch ist eine Beurteilung der Herzdynamik, der Herzklappen, des Herzmuskels, sowie eventueller Fehlbildungen möglich.

Die Echokardiografie erlaubt innerhalb kürzester Zeit, eine nichtinvasive (ohne Verletzung durchführbare), und damit patientenschonende Untersuchung des Herzens. Sowohl die Größe der einzelnen Herzkammern, die Pumpfunktion als auch die Funktion der einzelnen Herzklappen sind gut erkennbar. Herzfehler -selbst die eines Kindes im Mutterleib- können recht schnell und sicher erkannt werden.

Diese Untersuchung ist völlig schmerzlos.